Geboren 1976 in Bad Gastein, Salzburg

Ich war gerade 20 Jahre alt geworden, als ich beschloss nach Wien zu gehen.

Als Suchende verschlug es mich in so manche Berufe, angefangen von meiner Tätigkeit als Buchhändlerin, weiter in einen Zeitschriftenverlag bis in die Werbebranche und in die Marktforschung hinein.

2004 war ein Wendepunkt für mich, ich wechselte meinen beruflichen Focus und ich wandte mich der Körperlehre zu. Ich kam in die Ausbildung zu Fr. Dr. Nurit Sommer und Gudrun Schreiner (Institut ISIB, www.isib.org) und wurde zur Bewegungspädagogin in „Systemische und Integrative Bewegungslehre®“ ausgebildet.

Seit 2008 arbeite ich als selbstständig praktizierende Bewegungspädagogin in Wien und vertiefe laufend meine Arbeit.

– 2009 bis 2014 diverse advanced Fortbildungen sowie back office Betreuung im Institut ISIB (www.isib.org)
– 2014 bis 2016 Assistenz der Ausbildungsleiterin Dr. Nurit Sommer im 3-jährigen SIB-Fortbildungs-Lehrgang
– 2018 Ausbildung zur diplomierte Kinesiologin an der Wiener Schule für Kinesiologie
– seit 2019 Fortbildung in Faszientechnik beim ISSÖ (Internationale Schiatsu Schule Österreich)
Seit 2009 bin ich zusätzlich in der Betreuung und Integration von körperlich beeinträchtigten Menschen (vor allem Multiple Sklerose) tätig.

Seit mich SIB berührt hat, erfahre ich die Leichtigkeit des Seins im Leben! Und diese Erfahrung möchte ich teilen und auch vermitteln.

Ich freue mich über Begegnung!

Sabine Kaiser

„Wenn Du in einem Zustand des Lächeln bist,
das jederzeit in ein Lachen führen kann, ist
der Moment des Lernens gegeben!“ (Moshé Feldenkrais)